stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930010203

Lebenssituationen

Aktuelle Pressemeldungen

Reality Adventure to go

26.07.2021

Wie viel Zocken ist normal? Wie wichtig sind mir Likes auf Instagram und Co.? Ab wann kann von abhängigem Verhalten gesprochen werden, wie schnell wird dies wiederum zur Sucht? Und was gibt es eigentlich für Alternativen?

Um diese Fragen geht es bei „Reality Adventure to go“ – Ein Projekt zur Prävention von exzessiver Mediennutzung für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren. Ziel dabei ist es, mit Gleichaltrigen ins Gespräch zu kommen und dabei den eigenen Medienkonsum zu reflektieren.

In fünf Modulen können die Jugendlichen sich bei einer guten Mischung aus Spaß, Kreativität und Action mit ihren Lieblings-Apps, Videospielen und Social Media beschäftigen – verbunden mit dem direkten Aufzeigen von Beschäftigungsalternativen. Gemeinsam werden Chancen und Risiken der Medienwelt abgewogen, und die Jugendlichen können dabei von ihren eigenen Erfahrungen berichten.

Das Projekt startet am Dienstag, 27. Juli,  geht bis zum 24. August 2021 und findet immer dienstags von 14 bis ca. 16 Uhr in den Räumlichkeiten der Streetwork statt,  Mülheimer Str. 49, 46045 Oberhausen. Begleitet wird die Gruppe von Suchtpräventionsfachkräften und den beiden Fachkräften der Streetwork Oberhausen (Kurbel). Um eine telefonische Anmeldung unter den Rufnummern 0172-7501289 oder 0172-7502162 wird gebeten.

Die Kooperationspartnerinnen und –partner dieses Projektes:

  • Fachstelle für Suchtprävention des Kompetenzzentrums Suchtberatung der Stadt Oberhausen
  • „Medienarbeit und Jugendschutz“ der Jugendförderung der Stadt Oberhausen
  • Gleichstellungsstelle der Stadt Oberhausen
  • Streetwork der Kurbel gGmbH
  • Vertreterinnen und Vertretern Oberhausener Schulen

Pressestelle

Stadt Oberhausen
Schwartzstraße 72
46042 Oberhausen
Tel: 0208 825-2116
Fax: 0208 825-5130

presse@oberhausen.de