stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293001020304

Kommödchen Ensemble - Quickies - Schnelle Nummern zur Lage der Nation

28. September 2020
20:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Aktuelle Pressemeldungen

Schlaflos im Schloss-Innenhof

10.09.2020

Die 13. Edition der beliebten städtischen Kulturveranstaltung „Schlaflos“ wird in diesem Jahr anders stattfinden müssen als gewohnt. Unter Berücksichtigung aller Hygienevorschriften der Corona-Schutzverordnung und des Infektionsschutzgesetzes laden die öffentlichen Kultureinrichtungen der Stadt Oberhausen am 19.  September 2020 150 Bürgerinnen und Bürger dazu ein, gemeinsam mit ihnen im Innenhof des Schloss Oberhausen einen bunten kulturellen Abend zu erleben. Anstatt durch die Oberhausener Innenstadt zu spazieren und Einrichtungen wie dem Bert-Brecht Haus oder dem Theater Oberhausen einen Besuch abzustatten, können die Gäste sich auf eine abwechslungsreiche, unterhaltsame Bühnenshow freuen.

Neben einer Präsentation von Ausschnitten aus „Herkunft“ und einem musikalischen Kurzprogramm durch das Theater Oberhausen erwartet die Besucherinnen und Besucher eine Lesung aus dem Briefwechsel zwischen Luise Albertz und dem damaligen Bundesinnenminister Hermann Höcherl über die Finanzierung der ersten Oberhausener Kurzfilmtage im Jahr 1963. Die amüsante Lesung erfolgt durch den heutigen Leiter der Internationalen Kurzfilmtage, Dr. Lars-Henrik Gass, und der Schauspielerin Anna Polke.  Der Veranstalter freut sich als besonderen Gast die deutsche Comedy-Darstellerin, Kabarettistin und freie Autorin Dagmar Schönleber begrüßen zu dürfen. Sie wird mit einer Lesung aus ihrem Programm „Respekt“ an diesem Abend  die Stadtbibliothek und die Volkshochschule vertreten.

Besucherinnen und Besucher haben an diesem Abend außerdem die Möglichkeit, die neue Ausstellung der LUDWIGGALERIE über das Lebenswerk Otfried Preußlers zu besuchen. In diesem Zusammenhang wird der Schauspieler Peter Waros Auszüge aus dem bekanntesten Werk Preußlers, dem „Räuber Hotzenplotz“, lesen. Zwischen den einzelnen Programmpunkten sorgt die Lehrerjazzband der städtischen Musikschule für schwungvolle, musikalische Unterhaltung. Der Schauspieler Nito Torres freut sich darauf, die Besucherinnen und Besucher durch einen unterhaltsamen und spannenden Abend zu führen.

Um die Besucherzahl nicht zu überschreiten und sonstige Corona-Vorschriften einhalten zu können, müssen sich interessierte Bürgerinnen und Bürger vorab über das Ticketing-System des Theater Oberhausen für die Veranstaltung anmelden. Die Ticketzahl ist auf 150 begrenzt, die Teilnahme an „Schlaflos“ ist kostenlos. Tickets können unter www.theater-oberhausen.de reserviert werden.

Pressestelle

Stadt Oberhausen
Schwartzstraße 72
46042 Oberhausen
Tel: 0208 825-2116
Fax: 0208 825-5130

presse@oberhausen.de