stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
24 25 26 27 28 29 01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30010203040506

CARRINGTON-BROWN - Turnadot

15. September 2019
19:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Aktuelle Pressemeldungen

10.500 Kilometer bis zur Multi-Begegnung in Peru

22.08.2019

In der zweiten Sommerferienhälfte hat sich im Rahmen der Multi 2019 auch eine Gruppe Jugendlicher ins entfernte Peru aufgemacht. Bereits zum zweiten Mal konnte der Partner in Lima besucht und die peruanische Kultur in den Gastfamilien miterlebt werden. Nach einer langen Anreise wurden die Jugendlichen aus Oberhausen herzlich durch den Partner und die Gastfamilien empfangen. An den folgenden Tagen wechselte sich das Programm zwischen kulturellen, sportlichen und musikalischen Aktionen ab. So wurde beispielsweise in einer peruanischen Musikschule gemeinsam ein Grundkurs „Panflöte spielen“ belegt, einem traditionellen peruanischen Instrument.

Landestypisch weiter ging es für die Teilnehmer beim Streicheln von Alpakas, welche in Peru weit verbreitet sind. Doch auch etwas deutsche Tradition wurde im Programm berücksichtigt: So wurde beispielsweise ein deutsches Café besucht, welches sich in seinem Stil an die 20er Jahre anlehnt. Hier konnten sowohl peruanische Schokoladentorte als auch deutscher Apfelstrudel probiert werden.

Neben den eher spaßorientierten Aktivitäten gab es auch einen Sozialtag in einem Kindergarten in Lima, bei dem die Jugendlichen gemeinsam mit peruanischen Kindern gesungen, getanzt und gespielt haben. Im Anschluss wurde in gemeinsamer Arbeit ein Garten am Kindergarten verschönert. Bevor die Gruppe am Sonntag nach Oberhausen zurückkehrt, wird es im Rahmen der Abschlussfeier in Lima zudem noch die Gelegenheit geben, peruanische Volkstänze zu erlenen.

Im kommenden Jahr wird die Gruppe aus Peru dann eine von 15 internationalen Gruppen sein, die an der Multi 2020 in Oberhausen teilnimmt.

Pressestelle

Stadt Oberhausen
Schwartzstraße 72
46042 Oberhausen
Tel: 0208 825-2116
Fax: 0208 825-5130

presse@oberhausen.de