stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
24 25 26 27 28 29 01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30010203040506

LESUNG - Mord am Montag mit Ralf Kramp

23. September 2019
20:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Aktuelle Pressemeldungen

Hitze und Trockenheit erhöhen die Gefahr von Wald- und Wiesenbränden

24.07.2019

Bei der aktuellen Wetterlage mit extremer Hitze und Trockenheit erhöht sich die Gefahr von Wald- und Wiesenbränden. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erstellt und aktualisiert regelmäßig den Gefahrenindex zur Waldbrandgefahr in Deutschland. Unter /www.wettergefahren.de/warnungen/indizes/waldbrand.html erhalten Sie weitere Informationen zum Gefahrenindex.

Zur Vorbeugung gibt die Feuerwehr Oberhausen folgende Tipps:
- Das Rauchen im Wald ist generell vom 01. März bis zum 31. Oktober verboten und ist unbedingt einzuhalten.
- Kein Feuer oder Grillen im oder am Wald. Nur ausgewiesene Grillplätze nutzen. Beim Grillen darauf achten, dass geeignete Löschmittel zur Verfügung stehen. Das kann der klassische Gartenschlauch sein oder auch ein funktionsfähiger Feuerlöscher.
- Kraftfahrzeuge nicht auf hohem Graß abstellen. Der heiße Motor oder Auspuff kann bei der Trockenheit einen Brand auslösen.
- Keine Zigarettenkippen aus den Fahrzeugen werfen.
- Erhöhte Aufmerksamkeit bei Waldbesuchen.

Sollte ein Wald- oder Wiesenbrand bemerkt werden, sofort die Feuerwehr über den Notruf 112 alarmieren. Eventuell gefährdete Personen im Anschluss warnen und sich selbst in Sicherheit bringen.

Sprecher der Feuerwehr: Jörg Preußner (Brandrat)

Pressestelle

Stadt Oberhausen
Schwartzstraße 72
46042 Oberhausen
Tel: 0208 825-2116
Fax: 0208 825-5130

presse@oberhausen.de