stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
24 25 26 27 28 29 01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30010203040506

Lebenssituationen

Aktuelle Pressemeldungen

10. Sitzung des 4. Jugendparlamentes

23.05.2019

Das Jugendparlament erfährt mehr über das Projekt Kein Abschluss ohne Anschluss der Koordinierungsstelle Übergang Schule-Beruf

Das vierte Jugendparlament kommt am 3. Juni 2019, 18 Uhr, zu seiner 10. öffentlichen Sitzung im Raum 170 des Rathauses, Schwartzstraße 72, zusammen. Die Koordinierungsstelle Übergang Schule-Beruf der Stadt Oberhausen wird die Jugendparlamentarier über die Berufsfelderkundung sowie über das Projekt Kein Abschluss ohne Anschluss informieren. Ebenfalls werden Mitarbeiter des Jugendzentrums Parkhaus zu dem aktuellen Stand der Umbaumaßnahmen informieren und das Projekt „Generation Europe“ vorstellen.


Tagesordnung für die Sitzung des Jugendparlaments am 03.06.2019:

TOP 1 Begrüßung

TOP 2 Vorstellung der Berufsfelderkundung und Kein Abschluss ohne Anschluss in Oberhausen (Gäste: Dörte Delberg-Ziepke und Michael Ringert von der Koordinierungsstelle Übergang Schule-Beruf der Stadt Oberhausen)

TOP 3 Vorstellung des Projektes Generation Europe
(Gäste: Lisa Germeroth und Stephan Kutsch vom Jugendzentrum Parkhaus)

TOP 4 Berichte
Kooperation mit den Internationalen Kurzfilmtagen
Aktionen zu der Europawahl 2019
Planspiel Kommunalpolitik 2019
Projekt mit der Gleichstellungsstelle: Schönheitsideale
Workshop unter Palmen in Herne 2019
Kooperation mit Respekt, wer`s sauber hält Sauberkeitskampagne der Stadt Oberhausen
Ausschüsse und andere Gremien

TOP 5 Berichte und Beschlüsse aus den Arbeitskreisen
Finanzkomitee
Soziales, Integration, Umwelt und Sport
Schule und Nahverkehr
Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen

TOP 6 Verschiedenes

Hintergrund:

Das erste Oberhausener Jugendparlament konstituierte sich am 21. Juni 2012. Im Jahr 2018 wurde das vierte Jugendparlament von den Jugendlichen in Oberhausen gewählt. Es ist die direkt gewählte Interessenvertretung der Kinder und Jugendlichen. Die Wahlperiode beträgt zwei Jahre. Die nächste Wahl ist im Jahr 2020 geplant. Gemeinsam setzen sie sich für die Belange der Kinder und Jugendlichen in Oberhausen ein, werden an Vorhaben der Verwaltung beteiligt und initiieren eigene Aktionen. Jede weiterführende Schule in Oberhausen kann bei den Wahlen zwei Delegierte ins Jugendparlament entsenden. Ein Vertreter des Jugendparlaments ist Mitglied im Jugendhilfeausschuss, um dort die Interessen des Jugendparlaments zu vertreten. Zudem haben die Vertreter des Jugendparlaments in jedem Ratsausschuss Rederecht. Zwei Mitglieder sind Delegierte im Kinder- und Jugendrat NRW, der landesweiten Interessenvertretung der Kinder und Jugendlichen in Nordrhein-Westfalen. Mehr Informationen unter www.jugendparlament-oberhausen.de, bei Facebook und Instagram (Jugendparlament Oberhausen).

 

Pressestelle

Stadt Oberhausen
Schwartzstraße 72
46042 Oberhausen
Tel: 0208 825-2116
Fax: 0208 825-5130

presse@oberhausen.de