stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
24 25 26 27 28 0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31010203040506

AUSSTELLUNG - Energiewenden - Wendezeiten

11. Dezember 2018
10:00 - 17:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Aktuelle Pressemeldungen

Delegation aus Saporishja zu Gast in Oberhausen

03.12.2018

Eine Delegation aus Saporishja, Ukraine, hat in der vergangenen Woche (29. November bis 2. Dezember 2018) Oberhausen besucht. Bei dem Arbeitstreffen ging es um die Frage, wie beide Städte in Zukunft nachhaltig zusammenarbeiten können. Hintergrund ist ein Fachaustausch der Partnerstädte, der in diesem Jahr unter dem Thema „Zivilgesellschaftliche Engagement in Oberhausen und Saporishja“ steht. Neben Besuchen von Kultureinrichtungen hatte die Delegation ein intensives Fachaustauschprogramm in Oberhausen, bei dem sie von hiesigen Akteuren begleitet wurde. Bei dem Arbeitstreffen kamen Vertreterinnen und Vertreter städtischer sowie zivilgesellschaftlicher Einrichtungen aus den Bereichen Stadtentwicklung, Kultur, Frauengleichstellung, Inklusion und  Hospizarbeit zusammen. Der Besuch war der Abschluss des diesjährigen Projekts mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Das Ergebnis sind eine Reihe von Ideen für die zukünftige Zusammenarbeit zwischen Einrichtungen aus Oberhausen und Saporishja. Sobald das Ministerium die Förderbedingungen bekanntgibt, soll ein Antrag zur Förderung der weiteren Zusammenarbeit eingereicht werden. Dem Besuch vorausgegangen war eine Delegationsreise von Oberhausener Vertreterinnen und Vertretern Anfang Oktober dieses Jahres.

Projektgruppe Saporishja: Ruslan Pydorych (Stadtverordneter und Sekretär des Stadtrats von Saporishja, Leiter der Delegation), Denis Vasyliev (Stadtverordneter), Yekterina Akula (Vorsitzende des Öffentlichen Rates), Veres Viktoriia (Direktorin der gesellschaftlichen Organisation «Kultur- Scheinwerfer“), Oksana Levchenko (Koordinator der Freiwilligenbewegung "Tu Gutes Ukraine", Leiter des ersten Sozialladens in Saporishja "Schenke Gutes",  Vertreterin der Wohltätigkeitsstiftung "Jüdisches Gemeindezentrum Mazal Tov "), Kuratchenko Iryna (Leiterin der gesellschaftlichen Organisation «Die Vereinigung der Psychologen und der Psychoanalytiker «Zusammenwirken») und Borenos Maryna (Leiterin des städtischen Sozialdienstes).

Projektgruppe Oberhausen: Manfred Flore (Stadtverordneter), Marita Wolter (Stadtverordnete), Desbina Kallinikidou (Büro für Interkultur, Projektleitung), Britta Costecki (Büro für Chancengleichheit), Uwe Wilzewski (Stadtplanung / Stadtentwicklung), Hendrik Detmers (Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligung/ Jugendparlament), Matthias Ruschke (Volkshochschule Oberhausen), Sandra Arslan (Café Jederman), Marion Kutzner (Ambulantes Hospiz Oberhausen e.V.), Gesina Rath (Kultur im Turm e. V.) und Boris Schwarzmann (Dolmetscher).

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Projektleitung Desbina Kallinikidou unter der Telefonnummer 0151 74671064.

Pressestelle

Stadt Oberhausen
Schwartzstraße 72
46042 Oberhausen
Tel: 0208 825-2116
Fax: 0208 825-5130

presse@oberhausen.de