Super Sauber Oberhausen

Obwohl es die Müllabfuhr und die Straßenreinigung in unserer Stadt gibt, liegt doch immer wieder sehr viel Müll auf Straßen, Spielplätzen und Wiesen, der einfach unachtsam weggeworfen wurde. Was kann man dagegen tun?

Seit 2004 gibt es den Oberhausener Frühjahrsputz „Super Sauber Oberhausen“. Eine Woche lang helfen Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Schulen und sogar KiTas dabei, die Stadt aufzuräumen. Und wie?

Alle Teilnehmer bekommen kostenlos Müllsäcke, Müllzangen und Handschuhe. Dann geht es an die Arbeit, genauer gesagt daran das Wohnumfeld, einen Spielplatz, eine nahe gelegene Wiese, einen Parkplatz, einen Fußballplatz oder eine ähnliche beliebige Fläche zu reinigen. 

Aktion - Super-Sauber-Oberhausen
Aktion - Super-Sauber-Oberhausen
 

2004 startete die Aktion mit etwa 780 teilnehmenden Bürgerinnen und Bürgern. Mittlerweile nehmen bereits über 4500 Personen an der guten Sache teil.
 

Maskottchen Theo Tonne im SEA LIFE
Maskottchen Theo Tonne im SEA LIFE

Am Ende der Woche werden die vollen Müllsäcke von den Mitarbeitern der Wirtschaftsbetriebe Oberhausen (WBO) eingesammelt. So genannte Sponsoren, also Firmen die die Aktion fördern, wiegen den Müll in Geld auf. Das bedeutet, dass sie pro Gramm oder Kilogramm Müll einen gewissen Geldbetrag spenden. Also je mehr Müll gesammelt wurde, desto mehr Geld gibt es. Dieses Geld bekommen dann soziale Einrichtungen geschenkt.

Außerdem können alle Teilnehmer der Super Sauber Oberhausen Aktion als Dankeschön an einer Preisverleihung teilnehmen. 

 

Kontakt

Stadt Oberhausen
Abfallberatung
Technisches Rathaus Sterkrade
Bahnhofstraße 66
46042 Oberhausen
Tel.: 0208 825-3585
Fax: 0208 825-5290
E-Mail: abfallberatung@oberhausen.de