stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293001

Landschaften Lichter, Landmarken. Vom Emscher Landschaftspark - Workshop

21. November 2019
10:00 - 13:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Lesegarten in Sterkrade eröffnet

Die Eröffnung des Lesegartens

Eröffnung des Lesegartens in der Stadtteilbibliothek Sterkrade: 4. v. re. Dezernent Ralf Güldenzopf, links daneben Bürgermeister Klaus-Dieter Broß. (Foto: Stadt Oberhausen)

Mit einem bunten Programm für Klein und Groß ist am Mittwoch, 6. November 2019, der Lesegarten der Stadtteilbibliothek in Sterkrade, Wilhelmstraße 9, eröffnet worden. Bürgerinnen und Bürger, lokale Akteure sowie Vertreter aus Politik und Stadtverwaltung fanden sich ein, um nach einer kurzen Rede des Dezernenten für Strategische Planung und Stadtentwicklung, Ralf Güldenzopf, das Ereignis zu feiern. Für die kleinen und großen Gäste gab es verschiedene Angebote zum Mitmachen rund um die Themen Garten, Pflanzen und Lesen. Kaffee und Kuchen sorgten für das leibliche Wohl. 

 

Mit dem Lesegarten verfügt Sterkrade nun über eine große, öffentliche Leseterrasse mit ansprechend bepflanzten Hochbeeten, die die Möglichkeit bietet, sich mit oder ohne Buch zurückzuziehen und die Angebote der Bibliothek auch an der frischen Luft zu genießen. Gemütliche Sitzmöglichkeiten werden pünktlich zum Saisonstart 2020 angeschafft. Erst eine Woche zuvor war in Sterkrade der Spielplatz Tirpitzstraße eröffnet worden.

Die Einrichtung des Lesegartens ist eine Maßnahme im Zuge der Aufwertung der Sterkrader Innenstadt. Die Stadterneuerung in der Sterkrader Innenstadt wird im Rahmen des Städtebauförderprogramms „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ durch den Bund, das Land sowie die Stadt Oberhausen gefördert.

Wer Fragen hat, kann sich an das Citymanagement Sterkrade wenden: Bahnhofstraße 42 (Eingang Gartenstraße), 46145 Oberhausen-Sterkrade, Tel. 0208 63580600, citymanagement@stadtteilbuero-sterkrade.de. Aktuelle Informationen zu den Maßnahmen und Projekten in der Sterkrader Innenstadt finden Interessierte auch auf der Website des Citymanagements unter www.stadtteilbuero-sterkrade.de