stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Oberhausen genießen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
26272829300102

Deportation Cast

26. Juni 2017
12:00 - 13:30 Uhr

» details

Lebenssituationen

Museen, Galerien

Aktuelle Veranstaltungen der Gedenkhalle


„Stolpersteine. Es war gleich nebenan“ 18. Mai - 27. August 2017

Eine Eigenproduktion der Gedenkhalle aus Anlass der letzten Verlegung von „Stolpersteinen“ am 28. März 2017

 

Die Ausstellung erläutert das Gedenk-Kunstwerk "Stolpersteine" des Künstlers Gunter Demnig und seine Geschichte in Oberhausen. Sie erzählt die Lebensgeschichten von 16 Oberhausenerinnen und Oberhausenern, für die am 28. März 2017 Stolpersteine verlegt wurden. Die Steine zeigen, dass diese Menschen gleich nebenan wohnten, dass sie Nachbarn, Arbeitskollegen, Freunde oder Familienmitglieder waren. Es war auch dort nebenan, wo sie aus ihrem Alltag gerissen und ihres Lebens beraubt wurden. Von Nachbarn.

Ort: Gedenkhalle Oberhausen, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen


Sonntag 25. Juni 2017,  14 Uhr

Stolpersteinspaziergang in Alt-Oberhausen

Der ca. 1,5 Stunden lange Spaziergang führt entlang von ausgewählten Stolpersteinen durch Alt-Oberhausen. Auf dem gemeinsamen Rundgang werden Lebensgeschichten von während des Nationalsozialismus verfolgten Oberhausenern sowie die Hintergründe von Gunter Demnigs Gedenkprojekt erläutert.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Treffpunkt: Hauptbahnhof Oberhausen, Haupteingang


Dienstag, 27. Juni 2017, 17 Uhr

Führung durch die Wechsel-Ausstellung „Stolpersteine. Es war gleich nebenan“
 

Dauer der Führung ca. 1 Stunde. Kostenfreie Teilnahme, Anmeldung nicht erforderlich

Ort: Gedenkhalle Oberhausen, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen


Donnerstag, 29. Juni 2017, 18:30 Uhr

"Letztes Exil Shanghai" Zeitzeugengespräch mit Sonja Mühlberger

Sonja Mühlberger, geb. Krips,wurde 1939 in Shanghai geboren.Ihre Eltern waren kurz
zuvor vor der Judenverfolgung aus Deutschland nach China geflohen. Sonja Mühlberger
wuchs in einem von den japanischen Besatzern für jüdische Flüchtlinge aus ganz Europa eingerichteten Ghetto auf. Nach dem Krieg kehrte sie mit ihrer Familie zurück nach Berlin. Sie studierte Pädagogik und wurde Lehrerin. Heute ist sie Autorin und aktives Mitglied eines Initiativkreises ehemaliger Shanghai-Flüchtlinge. Auf Einladung der Gedenkhalle Oberhausen wird Sonja Mühlberger im Rahmen des Begleitprogramms zur Ausstellung „Stolpersteine. Es war gleich nebenan.“, die bis zum 27.8.2017 in der Gedenkhalle zu sehen ist, über ihre Geschichte berichten.

Die Telnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort: Gedenkhalle Oberhausen, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen


Dienstag, 4. Juli 2017, 17 Uhr

Führung durch die Wechsel-Ausstellung „Stolpersteine. Es war gleich nebenan“
 

Dauer der Führung ca. 1 Stunde. Kostenfreie Teilnahme, Anmeldung nicht erforderlich

Ort: Gedenkhalle Oberhausen, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen


Sonntag, 16. Juli 2017, 14 Uhr

Führung durch die Wechsel-Ausstellung „Stolpersteine. Es war gleich nebenan“
 

Dauer der Führung ca. 1 Stunde. Kostenfreie Teilnahme, Anmeldung nicht erforderlich

Ort: Gedenkhalle Oberhausen, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen


Sonntag, 23. Juli 2017, 14 Uhr

Stolpersteinspaziergang in Sterkrade

Der ca. 1,5 Stunden lange Spaziergang führt entlang von ausgewählten Stolpersteinen durch Sterkrade. Auf dem gemeinsamen Rundgang werden Lebensgeschichten von während des Nationalsozialismus verfolgten Oberhausenern sowie die Hintergründe von Gunter Demnigs Gedenkprojekt erläutert.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Treffpunkt: Bahnhof Sterkrade, Ausgang Friedrichstraße


Dienstag, 25. Juli 2017, 17 Uhr

Führung durch die Wechsel-Ausstellung „Stolpersteine. Es war gleich nebenan“
 

Dauer der Führung ca. 1 Stunde. Kostenfreie Teilnahme, Anmeldung nicht erforderlich

Ort: Gedenkhalle Oberhausen, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen


Sonntag, 6. August 2017, 17 Uhr

Führung durch die Wechsel-Ausstellung „Stolpersteine. Es war gleich nebenan“
 

Dauer der Führung ca. 1 Stunde. Kostenfreie Teilnahme, Anmeldung nicht erforderlich

Ort: Gedenkhalle Oberhausen, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen


Sonntag, 13. August 2017,  14 Uhr

Stolpersteinspaziergang in Osterfeld

Der ca. 1,5 Stunden lange Spaziergang führt entlang von ausgewählten Stolpersteinen durch Osterfeld. Auf dem gemeinsamen Rundgang werden Lebensgeschichten von während des Nationalsozialismus verfolgten Oberhausenern sowie die Hintergründe von Gunter Demnigs Gedenkprojekt erläutert.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Treffpunkt: Bahnhof Osterfeld-Süd, Eingang


Dienstag, 22. August 2017, 17 Uhr

Führung durch die Wechsel-Ausstellung „Stolpersteine. Es war gleich nebenan“
 

Dauer der Führung ca. 1 Stunde. Kostenfreie Teilnahme, Anmeldung nicht erforderlich

Ort: Gedenkhalle Oberhausen, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen


Führungen in der Gedenkhalle, 1. Halbjahr 2017

4.7./16.7./25.7./06.8./22.8.  2017, 17 Uhr, Führung durch die Wechsel-Ausstellung „Stolpersteine. Es war gleich nebenan“

Teilnahme kostenfrei

 

Ort: Gedenkhalle Oberhausen, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Infos unter Tel. 0208 607053111 oder unter info-gedenkhalle@oberhausen.de

Weitere Termine finden Sie unter www.gedenkhalle-oberhausen.de.

Kontakt

Gedenkhalle
der Stadt Oberhausen
Konrad-Adenauer-Allee 46
46049 Oberhausen

Büroanschrift:
Informationszentrum Gedenkhalle
Am Kaisergarten 52
46049 Oberhausen
Tel.: 0208 6070531-11
Fax: 0208 6070531-20 
E-Mail: gedenkhalle-bunkermuseum@oberhausen.de

 

Partner werden

Werden Sie Partner der Stadt Oberhausen. Hier können Sie für Ihr Angebot werben.

» Kontakt