stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
29303101020304

Jazzkarussell

25. Januar 2018
20:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Kulturbüro

Veranstaltungen

Kultursommer in Oberhausen 

Am Donnerstag, 03. August, startet das Oberhausener Kulturbüro in diesem Jahr mit seinem Sommerkulturprogramm. Ein vielfältiges Angebot aus Freiluft-Kino im Rahmen der FilmSchauPlätze NRW, Straßentheater, dem Weißen Dinner, dem Festival Olgas Rock und der Kulturnacht „Schlaflos“  lädt die Besucher zu unvergesslichen Kulturerlebnissen in die Stadt ein. Der Eintritt ist dabei überall frei.


Donnerstag, 03.08.2017 FilmSchauPlätze

Der Chor German Silver Singers stimmt die Besucher ab 20 Uhr auf dem Großen Markt in Sterkrade auf einen schönen Abend ein. Mit Einbruch der Dunkelheit gegen 21.45 Uhr wird zunächst der Kurzfilm „Einwurf zwanzig Pfennig“ unter freiem Himmel präsentiert. Im Anschluss daran folgt die deutsche Agentenkomödie „Kundschafter des Friedens“ – der Titel ist eine Anspielung auf die offizielle Bezeichnung der Auslandsagenten der ehemaligen DDR-, welche im Januar 2017 mit Henry Hübschen in der Hauptrolle in den Kinos ausgestrahlt wurde.

Das Mitbringen von eigenen Sitzgelegenheiten ist erwünscht!

 

 

FSK ab 12 freigegeben

weitere Infos unter Filmschauplätze


Freitag, 04.08.2017 Polnisches Straßentheater auf dem Altmarkt
 

 „Beyond Timet“ heißt das Stück der polnischen Gruppe Teatr Act und wird um 21 Uhr auf dem Altmarkt präsentiert. Es ist eine Metapher für die Reise in Zeit und Raum, die in die Tiefen der eigenen Phantasie führt. Das Wesentliche der Reise ist der Weg, und nicht das Ziel zu erreichen.

Diese fantasievolle Geschichte ist im malerischen Steampunk Stil gehalten, welcher Retro-Stil mit Science-Fiction verbindet. Bewegungstheater, Pantomime, Tanz und Elemente des modernen Zirkus mit Live-Musik (Gesang) machen das Theater zu einem expressiven Spektakel.

Für das leibliche Wohl sorgt das Team vom „Gdanska“.

Sitzplätze sind begrenzt vorhanden. 

 

weitere Infos unter Teatr Akt oder auf Facebook


Samstag, 05.08.2016 Weißes Dinner 
 

Das weiße Dinner findet bereits zum sechsten Mal in der Zeit von 19 bis 23 Uhr auf dem Saporishja-Platz statt. Mitzubringen sind: ein gut gefüllter Picknickkorb inklusive Getränke, Tisch und Stühle, eine weiße Tischdecke und Geschirr, Wunderkerzen, weiße Tücher zum Wedeln, als Zeichen, dass es gefällt, sowie Müllbeutel und bei Bedarf auch Aschenbecher. Selbstverständlich nimmt jeder seinen Abfall wieder mit nach Hause.

Die Teilnehmer sollten ausschließlich in weiß gekleidet erscheinen, nur die Schuhe können notfalls auch andersfarbig sein. Eine angebrachte und elegante Garderobe für das weiße Dinner sind Kleid, Anzug und Hut!

 

weitere Infos auf Facebook


Sonntag, 06.08.2017 „Der Vogelhändler“  im Schlosshof

Die Operette kurz und kompakt im „Espresso-Format“ wird um 12 Uhr im Innenhof des Schloss Oberhausen unter der Gesamtleitung der Sopranistin Desirée Brodka aufgeführt. Es handelt sich um eine kompakte Version aus Gesangs- und Streichquartett.
Klein, aber fein soll sich klassische Musik einem ganz neuen Publikum erschließen. In entspannter Atmosphäre können die Besucher  klassische Musik authentisch und hautnah erleben.

Die „Komödie“ spielt Anfang des 19. Jahrhunderts  in der Pfalz und handelt von einem Liebespaar, dem Vogelhändler Adam und der Postbotin Christel…

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Aula der Städtischen Musikschule statt.

 

weitere Infos unter Musik auf Rädern in NRW


Mittwoch, 16.08.2017 Trinkhallen-Tour-Ruhr

Das Bassklarinetten-Ensemble beginnt seine Tour um 19 Uhr am Kiosk bei Raffa, Lothringerstraße 192.

Gemeinsam mit rund 20 Gastkünstlerinnen und - künstlern aus den unterschiedlichsten Sparten besuchen sie jeden Sommer drei Wochen lang Kioske und Trinkhallen im gesamten Ruhrgebiet, und verwandeln die Orte für jeweils einen Abend in experimentelle Bühnen für zeitgenössische improvisierte Musik. Künstlerischer Austausch, das Ermöglichen ungeahnter Erfahrungen, die Überwindung stilistischer Grenzen und der offene Dialog mit dem Publikum stehen dabei im Mittelpunkt.

 

weitere Infos unter Trinkhallentour Ruhr


Freitag  11. und 12.08.2017 Olgas Rock

In diesem Jahr veranstaltet das Kulturbüro der Stadt Oberhausen  in Zusammenarbeit mit  rocko e.V. bereits das 18. Olgas-Rock-Festival.

Unter dem Motto „umsonst und draußen“ sind alle Liebhaber der Rockmusik, herzlich in den Olga-Park in Oberhausen eingeladen. Ob jung oder alt, hier kommt jeder auf seine Kosten!

Ein Mix aus Punk(-rock), Rock, Alternative, Ska, Indie(-pop) und Elektro überzeugt.

Das Festival lockt jährlich mehrere tausend Musikfans an und ist mittlerweile weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

Eine Mischung aus etablierten Bands, lokalen Nachwuchsbands und hoffnungsvollen Newcomern aus dem In- und Ausland machen das Festival zu einem besonderen Erlebnis!

Rücksäcke in diesem Jahr bitte unbedingt zu Hause lassen!  Die nötigsten Utensilien können auch in einem Brustbeutel verstaut werden. Wer dennoch mit Rucksack anreist, wird bereits am Eingang zurückgewiesen.

Nähere Infos zum Festival gibt’s auf der Hompage von OLGAs Rock.


Samstag, 02. September  Kulturnacht „Schlaflos“

Die Kulturakteure laden bereits zur 10. Kulturnacht in die Oberhausener Innenstadt ein. Ab 19 Uhr erwartet Sie, jeweils zur vollen Stunde, ein buntes Programm an verschiedenen Orten!

Mit dabei sind: das  Bert-Brecht-Bildungszentrum, das polnische Restaurant „Gdanksa“ mit seinem kleinen Theater, die Kurzfilmtage im Lichtburg Filmpalast, der Altmarkt mit der Herz-Jesu-Kirche, die Galerie KiR und kitev. Das Theater Oberhausen lädt mit seiner neuen Besetzung in Saal 2 zu „Casino Banale“, einem Spieleabend im italienischen Ambiente ein.

Kontakt

Stadt Oberhausen
Kulturbüro
Gewerkschaftsstr. 76-78
46045 Oberhausen
Tel.: 0208 825-2295
Fax: 0208 825-5420
E-Mail: kulturbuero@oberhausen.de

 

Partner werden

Werden Sie Partner der Stadt Oberhausen. Hier können Sie für Ihr Angebot werben.

» Kontakt